Ben jij al gestopt?

Zu den Mitgliedern der niederländischen Organisation Dier&Recht gehören Juristen, Veterinäre, Forscher und Politiker, die sich mit der rechtlichen Seite des Kampfes für den Tierrechtsschutz befassen. Die Argumente für ihre Kampagnen, Projekte und Studien stammen von wissenschaftlichen Berichten. Ihr letztes Projekt macht auf die Misshandlung der Tiere in der Milchindustrie aufmerksam. Ihr Ziel ist es, Verpackungen von Milchprodukten mit Bildern von Massentierhaltungen zu bekleben. Inspiriert haben sie sich bei Zigarettenpackungen, die mit warnenden Bildern bedruckt sind. Diese Strategie soll auf den Konsumenten abschreckend wirken und ihn vom Einkauf abraten. Auf der Webseite dieser Organisation werden Praktiken der Milchindustrie beschrieben und pflanzliche Alternativen zu Milchprodukten vorgeschlagen. Niederländer können sich an der Kampagne beteiligen, in dem sie Plakate mit der Visualisierung dieses Projekts verteilen und aufkleben.

https://stoppenmetzuivel.dierenrecht.nl

[:cs]Ingredience:[:en]Ingredients:[:]